Workshops


Ein Workshop beginnt zunächst mit einem prägnanten Theorieblock, um auf den jeweiligen Kursinhalt verweisen und die Teilnehmer vorzubereiten. Dieser basiert auf der chicagoer und britischen Schule des Improvisationstheaters und ermöglicht einen ersten Einblick in die Thematik, bevor es zum praktischen Hauptteil fließend übergeht.

Der Ablauf des Workshops

Der Theorie folgt der erste praktische Abschnitt des Abends. Unser Workshop wird während der Spielzeiten in zwei Teile unterschieden: Basicworkshop und Advanced Training. Die Basicworkshops sollen den praktischen Einblick fördern und speziell Anfängern eine Bühne geben.  Der Teilnehmer bzw. die Teilnehmerin haben die Möglichkeit mit erfahren Improschauspielern zu spielen und dabei pratkisch zu lernen. Die Teilnahme oder hier  direkt mitzuspielen, ist für Improvisations-Interessierte nicht verpflichtend. Erfahrungen haben jedoch gezeigt, dass alle Zuschauer durch das fehlerfreundliche Klima selbst direkt auprobieren möchten und daran wachsen.

Der zweite Teil richtet sich primär an Personen und Mitglieder, die sich das Auftreten auf der Bühne vor Publikum zutrauen.  Es wird mit den Teilnehmern intensiv und gezielt für den Auftritt geübt und ihnen Techniken beigebracht, mit denen sie souverän vor Publikum agieren können.

Warum ist der Workshop Gratis?

Da wir uns ausschließlich durch die Eintrittsgelder finanzieren, bleibt dieser Workshop dauerhaft gratis.
Unsere Übverzeugung aber auch unser Ziel ist es,  jedem Menschen die Möglichkeit zu bieten Kunst zu machen und sich zu entfalten.

Dementsprechend ist es für uns der ehrlichste Weg einen freien Workshop zu ermöglichen.

Wann ist der nächste Workshop und wie melde ich mich an?

Es steht jedem offen unangemeldet einfach zu erscheinen! Wenn ihr jedoch näheres zum nächsten Workshop oder auch Auftritt erfahren wollt könnt ihr dies hiernach einsehen.

[fts_facebook id=1619671418274073 posts=5 type=events]